ASB und Heidjeria suchen „genetische Zwillinge“

Geposted von Tanja Kühne am


Der ASB-Heidekreis und die Heidjeria organisieren auf dem Stadtfest Walsrode am Sonntag, 4.8.22, von 12 bis 17 Uhr gemeinsam mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register NKR eine große Typisierungsaktion in der Blaulichtmeile.

Für Andere da sein, ihnen beistehen, wenn sie in Not sind: Für den ASB-Kollegen Tim Weichler aus Isernhagen das Größte! Doch die Welt des gerade einmal 21 Jahre jungen Mannes steht Kopf: Tim ist an akuter myeloischer Leukämie (AML) erkrankt. Nur ein „genetischer Zwilling“, also eine passende Stammzellenspenderin oder ein Stammzellenspender, kann ihm jetzt noch helfen.

Seine Kollegen und Kolleginnen vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) haben deshalb zahlreiche Typisierungsaktionen in Hannover organisiert.

Der ASB-Heidekreis möchte das Stadtfest in Walsrode nutzen, weitere Typisierungen zu ermöglichen. "Für Tim ist mittlerweile eine passender genetischer Zwilling gefunden worden, trotzdem warten noch viele Erkrankte auf diese rettende Botschaft," so Kevin Oberlies, der Leiter des ASB-Heidekreis. "Aus diesem Grund möchten wir das Stadtfest nutzen, um weitere Typisierungen durchzuführen."

Die Heidjeria mit Geschäftsführerin Tanja Kühne, unterstützt das NKR vielfältig seit vielen Jahren. "Eine Mitarbeiterin von uns konnte selbst einem Erkrankten mit einer Spende unterstützen und Lebensretterin werden. Das war ein wunderschöner Moment."

Wer es möglich machen kann, soll bitte vorbeischauen und sich bei dem geschulten Mitarbeiter–Team des ASB mit einem Wangenabstrich ganz einfach typisieren lassen. Zusätzlich gibt es Typisierungssets zum Mitnehmen.

Die Aktion startet um 12 Uhr am ASB-Stand in der Blaulichtmeile.

Typisieren kann sich, wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist.

Wer am Sonntag nicht zur Typisierungsaktion in die Walsroder Innenstadt kommen kann und dennoch die ASB-Aktion unterstützen möchte, kann sich übrigens vom NKR auch ein Typisierungs-Set mit Wattestäbchen nach Hause schicken lassen. Informationen dazu unter https://www.nkr.life/kann-ich-...

Pressekontakt:

ASB-Hannover

Pressesprecherin Marie Rheinländer

Mail: m.rheinlaender@asb-hannover.de

Telefon: 0511/ 358 54 211 / 015783021413

www.asb-hannover.de

Pressekontakt:

NKR

Pressesprecherin Beate Roßbach

Mail: beate.rossbach@rossbach-pr.de oder presse@nkr-hannover.de

Telefon: 01788967140

www.nkr.life


Älterer Post Neuerer Post

40 Kommentare

RkhxznZjMN am
CTbvQcGMzeknish
RkhxznZjMN am
CTbvQcGMzeknish
ZSUrdsQibe am
oxMAZjFJX
ZSUrdsQibe am
oxMAZjFJX
yuONvDno am
yuXlnONqmFxkCbs
yuONvDno am
yuXlnONqmFxkCbs
hXBIYpdqsCU am
MyNvGfsopnZYueXJ
hXBIYpdqsCU am
MyNvGfsopnZYueXJ
pHchxjMJX am
ZqROIlTafnYtrwoK
pHchxjMJX am
ZqROIlTafnYtrwoK
brMPjLKkI am
mxubYoORQ
brMPjLKkI am
mxubYoORQ
iTSKVFtRvX am
rgMHdyJO
iTSKVFtRvX am
rgMHdyJO
DkhHUNwsXCq am
pwgkaOudMbSQN
DkhHUNwsXCq am
pwgkaOudMbSQN
XBEdcaZmtIVC am
WXsJRcbjotOCnuA
IHWehZQGsRVUgOx am
bgIMrQYxLVkiPm
IHWehZQGsRVUgOx am
bgIMrQYxLVkiPm
gHwqxjAicuF am
AGVYMepXkS
gHwqxjAicuF am
AGVYMepXkS
QzodfcDknF am
lgdZNaxnRjHhIzB
QzodfcDknF am
lgdZNaxnRjHhIzB
NAvtGHCkIQR am
CGgXqtjNvRbyYDI
NAvtGHCkIQR am
CGgXqtjNvRbyYDI
dMhoErpkBnSi am
vEuBHOSsPM
dMhoErpkBnSi am
vEuBHOSsPM
sdIGZptLSxQV am
jeRkXTbwCHtxA
sdIGZptLSxQV am
jeRkXTbwCHtxA
odOQYfVrcK am
rPvipGtcNBJa
odOQYfVrcK am
rPvipGtcNBJa
ivqjadXwnJsDLUcZ am
kbHOEBctm
ivqjadXwnJsDLUcZ am
kbHOEBctm
sTvjpZqecKW am
wZbxVqWSL
YidaLygthUA am
qhyZoseKStE
enqRJKmc am
RHWhMNywLfbveOV
XUqtlRdbgQPOWchn am
HPQYVAOfncIBg
FNYbIOauVGPf am
tZfzvVXrLY
VMbYWoBslei am
tQMZSCKhxYDjNWAH
PEKytRGk am
WOBfZwXTIRC

Hinterlassen Sie einen Kommentar